Forensisch-psychiatrisches Kolloquium

Vortragsreihe zu prominenten Themen der forensischen Psychiatrie.

Ort

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

Lenggstrasse 31, 8008 Zürich, Hörsaal (Z103)

Veranstalter

UZH Universität Zürich

Termine

Di, 25.02.2020, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Di, 09.06.2020, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Di, 20.10.2020, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Auch 2020 möchten wir Sie wieder einladen, aktuelle und bedeutende Themen mit Implikationen für die forensische Psychiatrie zu diskutieren. Wir konnten erneut Referenten gewinnen, die uns als Experten auf ihrem Gebiet wichtige Inputs geben können:

Hans-Ludwig Kröber, ehemaliger Lehrstuhlinhaber für Forensische Psychiatrie, Charité, Berlin, nutzt seine in langjähriger Tätigkeit erworbenen Kenntnisse, um eine sehr spezielle Gruppe von rückfälligen Straftätern näher zu beleuchten.

Boris Schiffer, Professor für Forensische Psychiatrie an der Ruhr Universität Bochum, ist Experte auf dem Gebiet der biologischen Grundlagen der Entstehung und Aufrechterhaltung delinquenten Verhaltens bei unterschiedlichen psychischen Störungsbildern und wird den Wissenstand zum Thema bei den schizophrenen Störungen vermitteln. 

Marc Graf, Direktor der Klinik für Forensik der UPK Basel, beschäftigt sich seit langem mit den Auswirkungen von Psychopathologie auf die Entscheidungsfähigkeit. Aktuell widmet er sich dem Thema im Zusammenhang mit Sterbewünschen auch bei Straftätern..

Wir freuen uns auf einen angeregten Austausch!