Stellenausschreibung

Stellenausschreibung JVA Bostadel

Die Reformierte Kirche Kanton Zug sucht infolge Pensionierung des jetzigen Stelleninhabers für die interkantonale Justizvollzugsanstalt Bostadel per 1. September 2021 oder nach Vereinbarung

eine Gefängnisseelsorgerin / einen Gefängnisseelsorger (15 %)

Gemeinsam mit einem katholischen Kollegen sind Sie zuständig für die seelsorgliche Begleitung der Gefangenen und pflegen den Kontakt mit der Gefängnisleitung und dem Personal. Dazu planen und gestalten Sie Gottesdienste in der Institution.

 Sie sind ein/eine ordinierte/r Pfarrer/in und haben einige Jahre Berufserfahrung im Dienst einer Kirchgemeinde und/oder in der Seelsorge einer öffentlichen Institution gesammelt. Zudem bringen Sie ein CAS für die Seelsorge im Straf- und Massnahmenvollzug (ssmv) mit oder sind bereit, dieses berufsbegleitend zu absolvieren. Sie sind bereit, sich auf dieses spezielle Umfeld einzulassen, sowohl was die Menschen wie auch die Abläufe betrifft. Falls Sie eine offene ökumenische und interreligiöse Grundhaltung haben und eine psychisch belastbare Person sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 Wir freuen uns auf die Zustellung Ihres Bewerbungsdossiers und auch auf ein baldiges Kennenlernen. Für weitere Informationen steht Ihnen der derzeitige Stelleninhaber Pfarrer Hans Guldenmann Tel. 043 344 80 64 oder die zuständige Kirchenrätin Pfarrerin Irène Schwyn Tel. 041 758 09 03 gerne zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 5. März 2021 an:

Reformierte Kirche Kanton Zug
Kirchenschreiber Klaus Hengstler
Bundesstrasse 15
6300 Zug

oder an klshngstlrrf-zgch.

 

Besuchen Sie auch die Homepage www.bostadel.ch für weitere Informationen.